Zeit

Es ist die Zeit, die man vielleicht denkt nicht zu haben, die aber länger wird durch die Langsamkeit.

Sie in Erfahrung zu bringen, in der Bewegung fest zu halten, ohne Wissen über zu haben, ist für mich immer aufs neue ein Wunder.

Ein Holzklotz, eine Drehung, noch eine, ein Schritt zurück, ein Blick nach unten, ein störender Gedanke, ein neuer Blick.

Ich weiß nie wann und woher, dann aber doch.

Lass’ dir Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.